Mrz 12

Nun ist es schon fast wieder eine Woche her: letzten Samstag war ich zum zweiten Mal in der Webciety Area der Cebit zu Gast. Im letzten Jahr war die Entwicklung des WeinWeb  Thema des Webciety-Panels; ausserdem hatten wir die erste chaotische, aber witzige Twitter-Weinverkostung in Deutschland über die Bühne gebracht.

Food 2.0 – Geniessen im Web 2.0

Dieses Jahr haben wir dann erweitert: Food 2.0 – Essen und Trinken im Web lautete der Titel unseres Panels – zu diesem Motto habe ich dann die Teilnehmer aussuchen dürfen.

Food 2.0 in der Webciety Area

Food 2.0 in der Webciety Area

Die Teilnehmer

So konnte ich ein bisschen über den Tellerrand gucken; nicht immer nur Wein! Hier die Teilnehmer im Einzelnen:

Für die Kochblogger-Fraktion kam Astrid Paul (Arthurs Tochter kocht); dass Web-Projekte nicht unbedingt mit Print konkurrieren müssen, sondern sich ergänzen können, belegte Effilee-Herausgeber Vijay Sapre. Für Kaffee und Mass Customizing steht nun schon seit zwei Jahren Till Achinger mit Sonntagmorgen. Die Weinblogs waren dann trotzdem stark vertreten durch unseren Weinfachberater Ultes, Dirk Würtz, der kurzfristig verhindert war und sich per Twitter zuschaltete – und ich selbst sehe mich ja auch als Weinblogger.

Berichte in Blog und Video

Astrid Paul hat einen schönen Blog-Artikel geschrieben – alles andere ist hier im Video festgehalten. Auf der Webciety-Seite muss man unter dem Start-Video auf “6. März” klicken, dann runter scrollen und auf “Food 2.0″. (Eigentlich wollte ich das Video hier direkt einbinden – aus irgendeinem Grund gibt es diese Möglichkeit nicht mehr, ich kann es nicht mal direkt verlinken. Schade, das ist eigentlich nicht sehr web-zweinullig…)

Aber es hat Spass gemacht – und vielen Dank noch für die – wirklich gut vorbereitete – Moderation durch Björn Negelmann!

Tagged with:
preload preload preload